Bis 2022 mobile Technologien am Krankenbett

Zebra Studie: 90% des Klinikpersonals werden bis 2022 mobile Technologien am Krankenbett nutzen

Verbesserte Patientenversorgung und Reduzierung von Medikationsfehlern zählen zu den wichtigsten Vorteilen von Mobiltechnologie in Krankenhäusern.

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein weltweit führender Anbieter von Hardware-, Software- und Analytics-Lösungen für Echtzeit-Transparenz in Unternehmen, hat die Ergebnisse seiner globalen Krankenhaus-Studie vorgestellt, der Future of Healthcare: 2022 Hospital Vision Study. Die Studie, durchgeführt unter Pflegedienstleitern, IT-Entscheidern und Patienten, zeigt die wachsende Bedeutung mobiler Geräte in Krankenhäusern. Die Ergebnisse zeigen zudem, wie stark mobile Technologien in Krankenhäusern das globale Gesundheitswesen innerhalb der nächsten fünf Jahre verändern werden.

Die 2022 Hospital Vision Study von Zebra offenbart die zunehmende Verbreitung mobiler Lösungen in Krankenhäusern weltweit. Dazu zählen insbesondere Mobilcomputer, Tablets, kabellose Barcode-Scanner und mobile Drucker. 72% der befragten Entscheider sind davon überzeugt, dass Mobilgeräte die Qualität der Patientenversorgung verbessern, indem sie dem Pflegepersonal wichtige Informationen direkt ans Krankenbett liefern. So bleibt dem Personal mehr Zeit für die Patienten, während gleichzeitig Fehler in der Behandlung und Medikation reduziert werden.

Die deutlichen Vorteile mobiler Technologien in Krankenhäusern treiben den zunehmenden Einsatz von Mobilgeräten in jedem Bereich der Patientenversorgung voran. Fast alle befragten Kliniken glauben, dass Krankenpfleger (97%) und Ärzte (98%) bis 2022 Mobilgeräte am Krankenbett nutzen werden, doch zunehmend auch andere Krankenhausangestellte, etwa Pharmazeuten, Labortechniker, Radiologen und Mitarbeiter im Krankentransport. Auch die Patienten stehen der Nutzung von Mobilgeräten im Krankenhaus positiv gegenüber.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.